Rückblick auf 2 Euro Münzen 2016 – Der Wert von Gedenkmünzen

Die Blick auf die 2 Euro Münzen 2016 beginnt mit einem kurzen Rückblick: Ein ereignisreiches Jahr 2015 geht mit den letzten Münzen der vierten Gemeinschaftsserie Europaflagge zu Ende. Von den insgesamt gut 51 Mio. Münzen gehen alleine 30 Mio. auf das deutsche Konto. Viele Länder haben nur einige 100.000 Exemplare der Serie verausgabt. Gerade diese Münzen sollten in der Zukunft interessante Wertentwicklungen verzeichnen können.

Kaum ist das Jahr 2015 zu Ende, waren für das Jahr 2016 folgende neue 2 Euro Sondermünzen zu erwarten:

2 Euro Münzen 2016 Belgien Olympische Spiele Rio

Hinzu kommen noch die beiden Andorra Münzen aus dem Jahr 2015, die erst im Juli 2016 ausgegeben werden.

Liste der 2 Euro Münzen 2016 komplett

Inzwischen ist das Jahr 2016 abgeschlossen. Dabei wurden wieder viele spannenden Motive realisiert. Letztendlich ist ein Trend zu besonderen Ausgaben hin zu beobachten. Denn immer mehr der 2 Euro Sondermünzen erscheinen nicht mehr als lose Münze, sondern in einer Coincard verpackt. Damit wird aber auch die Aufbewahrung der Münzen erschwert. Denn wo so man mit den Münzen hin, die nicht in das klassische Album passen? Inzwischen ist klar, dass sich dieser Trend auch in den kommenden Jahren fortgesetzt hat. Immer mehr Staaten verausgaben ihre Motive in Coincards und Foldern.

Fazit zu den Euromünzen von 2016

Im Jahr 2016 gab es einige bemerkenswerte 2 Euro Sondermünzen, die von verschiedenen Ländern in Europa herausgegeben wurden. Diese Münzen waren aufgrund ihrer einzigartigen Designs und Themen bei Sammlern und Münzliebhabern sehr beliebt.

Eine der bemerkenswertesten Münzen war die 2 Euro Sondermünze, die von Finnland herausgegeben wurde. Diese Münze war Teil einer Serie von Münzen, die das 100-jährige Jubiläum der Unabhängigkeit Finnlands feierten. Die Münze zeigte eine Landschaft mit zwei Felseninseln, die den finnischen Archipelago symbolisieren. Der Name „Suomi“ (Finnland auf Finnisch) und das Jahr der Unabhängigkeit 1917 wurden auch auf der Münze geprägt.

Eine weitere bemerkenswerte 2 Euro Sondermünze, die im Jahr 2016 herausgegeben wurde, stammt aus San Marino. Die Münze feierte das 400-jährige Jubiläum des Todes von William Shakespeare. Das Design der Münze zeigte das berühmte Shakespeare-Porträt, das in der National Portrait Gallery in London zu sehen ist. Der Name „San Marino“ und das Jahr der Ausgabe waren ebenfalls auf der Münze zu finden.

Insgesamt waren die 2 Euro Sondermünzen des Jahres 2016 ein bemerkenswertes und vielfältiges Angebot, das viele verschiedene Themen und Designs feierte. Sammler und Münzliebhaber schätzten diese Münzen aufgrund ihrer künstlerischen und historischen Bedeutung. Entsprechend ist auch die Bewertung der Euro-Sammlermünzen einzuordnen.

Zuletzt aktualisiert am durch Prof. Dr. Stefan Georg

VG Wort