2 Euro WWU 2009 – Der Wert von Sondermünzen und Gedenkmünzen

2 Euro WWU 2009: Die Wirtschafts- und Währungsunion WWU der Euroländer war 2009 Thema einer Gemeinschaftsausgabe. Damit ist die zweite gemeinsame Ausgabe der Eurostaaten auf dem Markt. Die Wirtschafts- und Währungsunion WWU ist sicherlich eine Besonderheiten unter Staatenbündnissen auf der ganzen Welt. Nie zuvor hatten rechtlich unabhängige Staaten eine gemeinsame Währung. Genau hier liegt auch das große Risiko dieser Aktion. Denn sollten sich die einzelnen Länder wirtschaftlich stark unterschiedlich entwickeln, kann das nicht mehr über die Währungen ausgeglichen werden. Dann entstehen zwangsläufig Probleme. Beispielhaft deutlich wird das an den Finanzierungsproblemen Griechenlands. Aber auch andere Länder des Eurobündnisses sind schon in Schwierigkeiten geraten. Von daher sehen viele Kirtiker die gemeinsame Währung als problematisch an.

Im Vertrag zur Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion verständigen sich die jeweiligen Länder darauf, sich ab dem 1. Juli 1990 enger aneinander zu binden. Dazu sind in einem Prozess aus drei Stufen bestimmte wirtschafts- und währungspolitische Regelungen einzuhalten. Schließlich sollen möglichst viele der teilnehmenden Länder den Euro als gemeinsame Währung realisieren. Jedoch haben Dänemark, Schweden und das Vereinigte Königreich (unabhängig von deren Austritt aus der EU) eine Ausstiegsoption von der Verpflichtung zu Euro erhalten. Somit werden nicht alle der 28 Länder den Euro realisieren.

Die ausgegebenen Münzen der beteiligten Länder sind in den jeweiligen Länder-Menüpunkten bewertet, weil viele Sammler länderweise Münzen sammeln.

2 Euro WWU 2009

Der Gesamtsatz der 2 Euro Münzen zur WWU inklusive der 5 deutschen Ausgaben wird derzeit zu folgendem Preis bewertet: 85 Euro

2 Euro WWU als verkürzter Satz

Mit nur einer deutschen 2 Euro Gedenkmünze beträgt der Wert: 75 Euro

Für diese europäische Gemeinschaftsserie gibt es im Handel ein gelungenes Sammelalbum, das Ihnen an dieser Stelle vorgestellt wird. Allerdings können Sie die Münzen der Länder auch in Ihren Länderserien einordnen. Für diesen Schritt haben wir uns auf dieser Website entschieden.

Link zum Sammelalbum
Link zu Amazon

Euro SammelalbumIn der Folge erscheinen weitere Gemeinschaftsausgaben der jeweiligen Euroländer. Dabei zeigt sich, dass immer mehr Staaten an der Gemeinschaft beteiligt sind. Lediglich die Kleinstaaten Monaco, Andorra und Vatikan haben bisher noch gar nicht an diesen Sammelausgaben teilgenommen. Hingegen war San Marino bereits einmal mit einer Münze dabei.